Montag, 14. April 2014

Männerkarte


Hallo meine Lieben. Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. 
Ganz besonders möcht ich meine neue Leserin Angela begrüßen. Es freut mich sehr dich hier zu "sehen" ;O))

Heute möchte ich euch eine Karte für einen Freund von uns  zeigen. Er hat früher Uhren verkauft. 

Da hat mich der Stempel von LaBlanche doch direkt angelacht. 
Die Romben sind einfach durch eine Schablone mit Stempelfarbe aufgestupft. 
 Dieser "Uhrrahmen" ist auch von LaBlanche. Das Zifferblatt war in meinem Vorrat (voher auch immer), der Zeiger ist von Tim Holtz.  Ausgegossen mit Embossingpulver.
Eine paar Kleinigkeiten durften auch nicht fehlen. Mit Blumen kann frau ja bei Männerkarten nicht so viel machen.

Vielen Dank für euren Besuch. 
Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. 
Liebe Grüße und hoffentlich bis bald 
Marita

1 Kommentar:

  1. Liebe Marita, ich habe das Schreiben übernommen, und zwar für den "Beglückten", der sich ein zusätzliches Ärmelloch über diese Super-Karte gefreut hat.
    Mit der Männerkarte, die auch mir als Frau mehr als gut gefallen hat, hast Du nicht nur das Uhrenverkäuferherz mit den vielen und liebevoll ausgewählten Details getroffen.
    Diese Karte wird noch lange offen im Regal stehen bevor sie in das Album wandert.

    Liebe Wochenendgrüße von Reni

    AntwortenLöschen